Düren: Prügel in der Disco

Düren: Prügel in der Disco

Die Tanzfläche haben einige Gäste einer Diskothek am frühen Sonntagmorgen für eine etwas andere körperliche Betätigung genutzt. Statt sich im Rhythmus der Musik zu bewegen, ließen sie die Fäuste fliegen.

Nachdem das Sicherheitspersonal die streitenden Gruppen auf die Straße gesetzt hatte, ging die Prügelei dort weiter. Die Polizei wurde alarmiert und konnte einen Beteiligten ausfindig machen. Mit Gesichtsverletzungen wurde der 32-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Der Mann war zunächst in Richtung Altenteich geflüchtet. In einer Parkanlage an der Stürtzstraße entdeckten ihn die Polizisten aber wenig später. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Schlägerei und den weiteren Beteiligten laufen.