KG „Holzpoeze Jonge“: Präsident Klaus-Ludwig Fess ist sehr zufrieden

KG „Holzpoeze Jonge“ : Präsident Klaus-Ludwig Fess ist sehr zufrieden

Die KG „Holzpoeze Jonge“ richtete das 59. Qualifikation-Grenzlandturnier im karnevalistischen Tanzsport im Bund Deutscher Karneval in der Arena des Kreises aus.

Zur Freunde der Gastgeber besuchte auch der Präsident des Bundes Deutscher Karneval, Klaus-Ludwig Fess, die Veranstaltung und zeigte sich sehr zufrieden mit Organisation und Durchführung des Traditionsturniers.

An den beidenTagen fanden knapp 100 Tänze von Tanzpaaren und Garden statt. Besonders erfolgreich waren die Vereine aus Winden und Schwerfen.

Das Jugendtanzpaar Maya Grassmann und Luis Tollhausen von der KG „Wendene Seempött“ erreichte den zweiten Platz. Silber gab es auch für die Juniorentanzgarde der KG „Schwerfe bliev Schwerfe“.

Sieger der Tanzpaare Ü 15 warenSarah Danowski und Nico Bonn aus Winden. Vivian Buckesfeld und Stefan Trauer aus Schwerfen kamen auf den zweiten Platz. Maren Jörres & Hendrik Thanner der TSG Niederzier-Oberzier erhielten den vierten Rang und qualifizierten sich mit 436 Punkten für das Halbfinale zur Deutschen Meisterschaft.

Die weiteren Platzierungen hiesiger Vereine:
Ü 15 Garde: 1. KG „Schwerfe bliev Schwerfe“; Ü 15 gemischte Garde:
1. KG „Schwerfe bliev Schwerfe“,
2. KG Wendene Seempött.

Ü 15 Tanzmariechen: 1. Vivian Buckesfeld (Schwerfen), 3. Sarah Danowski (Winden); Ü 15 Schautanz: 3.„Meine neue beste Freundin“ der Karnevals- und Bühnenfreunde aus Girbelsrath.

Mehr von Aachener Zeitung