1. Lokales
  2. Düren

Polizei sucht Handtaschenräuber​ in Düren

Erster Versuch missglückt : Polizei sucht Dürener Handtaschenräuber

Ein unbekannter Mann hat versucht, die Handtasche einer Frau aus Düren zu stehlen. Nachdem er im dritten Versuch scheiterte suchte er sich vermutlich ein neues Opfer.

Die 28-Jährige war gegen 9.10 Uhr am Mittwoch zu Fuß auf dem Gehweg der Victor-Gollancz-Straße in Richtung August-Klotz-Straße in Düren unterwegs, als plötzlich ein Mann auf einem Fahrrad an ihr vorbeifuhr. Der Unbekannte griff nach der Handtasche der jungen Frau doch diese hielt die Tasche fest. Der Unbekannte drehte daraufhin, setzte zu einem neuen Versuch an und scheiterte erneut. Er wendete ein weiteres Mal und versuchte noch einmal sein Glück, bevor er erfolglos in Richtung August-Klotz-Straße davonfuhr.

Vermutlich fuhr er von dort weiter in Richtung Tivolistraße, denn dort entriss gegen 9.30 Uhr ein Unbekannter auf einem Fahrrad einer 85 Jahre alten Frau im Vorbeifahren die Handtasche. Die Seniorin aus Düren war dort zu Fuß unterwegs, als der unbekannte Mann in Höhe der Hausnummer 1 nach der Handtasche griff und davonfuhr.

In beiden Fällen wird der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben: Etwa 30 Jahre alt, schlanke Statur, schwarze Daunenjacke, Mütze, graues Fahrrad. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, sich unter der 02421/949-6425 bei der Leitstelle der Polizei zu melden.

(red/pol)