Düren/Nörvenich: Polizei: Suche nach Dieben in Düren und Nörvenich

Düren/Nörvenich: Polizei: Suche nach Dieben in Düren und Nörvenich

Zu gleich zwei Einbrüchen kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag im Dürener Raum: Bisher unbekannte Täter drangen in eine Bäckerei in der Dürener Innenstadt ein, wo sie einen Tresor entwenden konnten. In Nörvenich brachen drei Jugendliche in ein Vereinsheim ein und stahlen mehrere Flaschen Alkohol. Die Polizei bittet um nun um Hinweise.

Die Tat in Düren ereignete sich laut Polizeibericht zwischen 18.30 Uhr am Montagabend und 4.50 Uhr am Dienstagmorgen. Die Diebe hebelten die Hintertür des Bäckereiladens auf der Zehnthofstraße auf, wo sie aus dem Arbeitsraum einen Tresor entwendeten. Anschließend flohen sie in unbekannte Richtung.

In Nörvenich warfen Unbekannte die Terrassentür eines Vereinshauses in der Medardusstraße ein und verschafften sich so Zutritt. Sie ließen mehrere Flaschen Spirituosen aus dem Kühlschrank des Heims mitgehen. Ein in der Nähe wohnender Zeuge hörte das zerbrechende Glas und erkannte drei Jugendliche auf dem Gelände des Sportvereins.

Als er sie ansprechen wollte flüchteten die Diebe allerdings zu Fuß, ebenfalls in unbekannte Richtung. Eine direkt eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zum Erfolg. Einer der Tatverdächtigen war laut Polizeibericht zwischen 14 und 16 Jahre alt, trug eine graue Jogginghose und ein graues Oberteil. Außerdem trug er eine Bauchtasche.

Die Polizei hat die Ermittlungsarbeit aufgenommen und bittet nun Zeugen, die einen Hinweis auf die Täter geben können, sich unter der Notrufnummer 110 zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung