1. Lokales
  2. Düren

Düren: Polizei hofft auf Hilfe aus dem Internet

Düren : Polizei hofft auf Hilfe aus dem Internet

Das Dürener Kriminalkommissariat 31, zuständig für Einbruchdiebstahl, bearbeitet derzeit eine Serie von Einbrüchen in Praxen und Büroräumen. Um einem bereits festgenommenen 40-jährigen Mann aus Düren die 88 Taten beweisen zu können, hofft die Polizei auf die Hilfe der Geschädigten.

Zu diesem Zweck wurden Bilder der Asservate im Internet auf der Homepage der Dürener Polizei unter http://www.polizei-dueren.de im Bereich „Aktuelles” unter Sachfahndungen eingestellt.

Hinweise werden an das zuständige Kriminalkommissariat 31 der Polizei in Düren unter 02421/9498325 erbeten.