1. Lokales
  2. Düren

Heimbach: „Phänomenta” ist verlängert

Heimbach : „Phänomenta” ist verlängert

„Ungefähr 80 Schulklassen waren schon da. An den Vormittagen sind wir komplett ausgebucht.

Deshalb haben wir bis zum 30. Juni verlängert!” Erich Schmidt ist einerseits erfreut und erstaunt über das Echo, das die Wanderausstellung „Experimentierwerkstatt Phänomenta II” ausgelöst hat.

Auf der anderen Seite kann der Leiter des Wasser-Info-Zentrums Eifel den „run” auf die Schau verstehen: „Die Besucher dürfen hier an 30 verschiedenen Stationen alles selber ausprobieren und so technischen und physikalischen Hintergründen auf die Spur kommen, also praktisch Gesetze der Physik spielerisch erlernen.”

An zwei Schautafeln und in einer Info-Mappe werden die unterschiedlichen Modelle ausführlich erklärt, dazu jede Station dreisprachig (Deutsch, Französisch und Niederländisch).