1. Lokales
  2. Düren

Düren: Pferd geht durch: Zwei Verletzte nach Sonntagsausritt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : Pferd geht durch: Zwei Verletzte nach Sonntagsausritt

Ein Pferd ist am Sonntagmittag in Düren von Hunden angegriffen worden und ging durch. Der Reiter und eine Nachbarin, die versuchte, das Tier zu stoppen, wurden leicht verletzt.

aNch gAbnnae dre izePoil ttri der ähgj4i1-re nMna sua Dünre geegn 31 hrU an dre lTmehühcu netgnal dre ru.R slA öhHe enesi zrleaotpspSt eird uneHd ads eriT p,arngsanne aerhrcsk se dun nigg .duchr Das edPrf hücetleft in nneei la.dW Bie iemen ßamntmuZoess itm emnie auBm ütezsrt dre na.nM eDi nHude ztnehet ads fPerd tewier eürb lgeshiBe.na rDot lesetoptr es ni nenie eGnrba ndu cslbügurhe .schi tVzlerte floh es Runcghti masltHliate. nEei rNcbaihan eds Gtüsste rtce,hvesu ads nrgeiäetsgvt eiTr uz onpets.p eiS enoktn se echdjo cthni eesfnlthta dun werud ine ctSkü negetozmig. tErs mi tlSal aeggnl se, asd rieT uz .brgheeniu inE ugeeZ gba eienn sieHiwn uaf eid echiglmö tenr.Hhlundaie iDe Plizieo tah die iregtmnulntE eanmgonfmue dnu hucts egZun,e dei enabAgn uz mde Vralflo mhaecn .nnöekn siHenwei rtneu 569244.2042/91