1. Lokales
  2. Düren

Benefiz-Aktion „Running for Kids“: Peter Borsdorff läuft für Kita-Kinder

Benefiz-Aktion „Running for Kids“ : Peter Borsdorff läuft für Kita-Kinder

Wenn Peter Borsdorff in den Kindergärten der Region anruft, ist die Freude groß. Denn im Rahmen von „Running for Kids“ unterstützt der Läufer mit der Sammeldose regelmäßig auch Kitas.

„Ich freue mich, dass ich das schönste Hobby der Welt habe: Ich bin für Kinder unterwegs“, erklärte Peter Borsdorff am Samstag bei einer Spendenübergabe in der AWO-Kita „Eiswiese“. 19 Kitas erhielten je 1000 Euro, die Gruppe „Allein mit Pänz“ aus Düren 1500 Euro.

Zur Begrüßung des Sportlers hatten die Kinder der Kita St. Brigida zwei Tänze aufgeführt. Peter Borsdorff ist ein gern gesehener Gast, der die meisten Einrichtungen schon kennengelernt hat, sich über die Arbeit vor Ort informiert und gerne hilft. „Wir leben in einem reichen Land. Aber jeder, der in unserem Aufgabengebiet unterwegs ist, weiß, dass die Armut dennoch groß ist“, bedankte sich Geschäftsführerin Leonore Küpper-Beckers vom AWO Kreisverband Düren im Namen aller Empfänger.

Im Einzelnen erhielten folgende Kitas einen Scheck: „Eiswiese“, „Villa Kunterbunt“, St. Brigida (alle Rölsdorf), „Villa Wichtel“ (Girbelsrath), „Tabaluga“ (Düren), „Mariae Himmelfahrt“ (Mariaweiler), Kita St. Peter (Merken), „Pusteblume“, „Nordstadtpiraten“, „Lollypopp (alle Düren-Nord), Lebenshilfe Kita (Kelz), St. Michael (Berrendorf), „Bachpiraten“ (Linnich), „Spatzennest“ (Kreuzau und Gürzenich), Kita „Im Eschfeld“ (Düren), „Rappelkiste“ (Schmidt), „Die Wildschweinbande“ (Schlich) und „Krümelhof“ (Birkesdorf).

Peter Borsdorff Aktion „Running for Kids“ startete im Januar mit 16 Spenden und 28.621 Euro in das Jahr. Unter anderem erhielt eine Familie in der Eifel 4000 Euro. Hier sollen Ferientage an der See helfen, für Entspannung und Erholung zu sorgen. Jeweils 3000 Euro hatte er für fünf Familien mit ihren Kindern in Merzenich, Hückelhoven, Jülich, Niederzier und Stolberg zusammengetragen. Bedacht wurden auch weitere Schulen, Kitas, Vereine, Initiativen und Kinder sowie Familien.

29 Spenden in Höhe von 28.440 Euro

Auch wenn es im Februar kaum Laufveranstaltungen gab, war Borsdorff unermüdlich für die gute Sache in der Region unterwegs. Im Rahmen von „Running for Kids“ überbrachte er 29 Spenden in Höhe von 28.440 Euro. Ein Geschwisterpaar kann beispielsweise mit einer 3000-Euro-Spende nun einige überaus nötige, erholsame Ferienwochen planen. Um eine Therapie für ein Pflegekind fortführen zu können, erhielt eine Familie in Nideggen 1500 Euro.

Aktuell ist Peter Borsdorff mit einer Laufaktion für den schwerkranken, zehnjährigen Lucas unterwegs. Es gibt noch eine hoffnungsvolle Möglichkeit auf Heilung, die Familie wartet auf die Bewilligung der Therapie in Münster. Damit die bestmögliche Betreuung gewährleistet werden kann, sammelt der 76 Jährige Spendengeld. Wer Peter Borsdorff bei der Laufaktion unterstützen möchte, kann unter dem Kennwort „Lucas“ eine Spende auf das Sonderkonto überweisen (IBAN DE78 3955 0110 0000 5421 00).