Peter Borsdorff beschenkt 20 Kindertagesstätten

Peter Borsdorff beschenkt Kitas : Der Läufer mit der Sammelbüchse spendet 22.000 Euro

Wenn Peter Borsdorff in diesen Tagen mit seinem zur Spendendose umgebauten Laufschuh erscheint, dann wissen nicht nur eingefleischte Langläufer: jetzt gibt es Geld.

In der Nikolausschule in Rölsdorf bedachte der „Läufer mit der Büchse“, der in den 24 Jahren des Bestehens seiner Aktion „Running4kids“ fast 2,3 Millionen Euro für die Hilfe an kranken und bedürftigen Kindern erlaufen und eingesammelt hat, erneut Einrichtungen für Kinder. Diesmal erhielten 20 Kinder-tagesstätten innerhalb des Dürener Stadtgebietes je tausend Euro, und für den „Feuerwehrtopf“ beim Jugendamt der Stadt Düren blieben auch noch 2.000 Euro.

Die Kinder beließen es allerdings nicht dabei, über die Leiterinnen ihrer Einrichtungen die Spenden entgegen zu nehmen. Im Gegenteil. Mit einem begeistert vorgetragenen „Brings“-Lied und dem Lied von den kleinen Handwerkern, die insbesondere der Fertigstellung des AWO-Kindergartens an der Eiswiese entgegen sehen, begrüßten sie Borsdorff und auch Bürgermeister Paul Larue.

Und dann durfte sich Borsdorff auch beschenkt fühlen. Die Kinder einiger Einrichtungen hatten fleißig für „den lieben Peter“ gebastelt und sogar Marmelade eingekocht.

(sps)
Mehr von Aachener Zeitung