1. Lokales
  2. Düren

Tourismus: Outdoor-Routen in der Region digital entdecken

Tourismus : Outdoor-Routen in der Region digital entdecken

Ein neues Touchscreen-Display am Indemann informiert über touristische Angebote. Ein QR-Code ermöglicht das Herunterladen auf das eigene Endgerät.

Der Indemann ist das markante Ausflugsziel im Indeland. Kurz nach der Wiedereröffnung gibt es direkt vor dem 36 Meter hohen Aussichtsturm nun ein neues Informationsangebot. Über einen großen Outdoor-Touchscreen können Besucherinnen und Besucher verschiedene Fahrrad- und Wanderrouten in der Umgebung auswählen und nachdem sie einen Code gescannt haben auf das eigene Smartphone laden. Neben dem Rurufer-Radweg und der Wasserburgenroute sind viele weitere Strecken und Tagestouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade bis ins Hohe Venn abrufbar.

„Mit dem digitalen Angebot gehen wir neue Wege im Freizeitsektor“, sagt Bürgermeister Stefan Pfennings (UDB). „Viele Besucherinnen und Besucher möchten sich digitale Fahrrad- und Wanderkarten direkt aufs Smartphone laden. Der Touchscreen am Indemann macht genau dies ab sofort direkt vor Ort möglich und ist damit auch ein wichtiger Beitrag zum Ressourcenschutz.“

Die Projektumsetzung der Gemeinde Inden wurde mit einer Förderung des Vereins Grünmetropole ermöglicht. Der Verein Indeland Tourismus hat das Projekt als Partner begleitet. Weitere Touchscreens in der Stadt Düren und am Blausteinsee in Eschweiler geplant.

(red)