1. Lokales
  2. Düren

Düren: Ordentlich „getankt” und vom Rad gefallen

Düren : Ordentlich „getankt” und vom Rad gefallen

Ein 40 Jahre alter Mann aus Düren musste am Mittwochnachmittag mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er stark alkoholisiert von seinem Rad gefallen war.

Eine Zeugin hatte die Polizei kurz nach 15 Uhr darüber informiert, dass der Radler mit dem Kopf auf die Fahrbahn der Büngelerstraße aufgeschlagen war.

Die Beamten stellten alsbald fest, dass der 40-Jährige stark nach Alkohol roch. Der Alcotest ergab nach der notärztlichen Versorgung einen Wert von 2,68 Promille. Der Mann musste eine Nacht im Krankenhaus verbringen.