Düren: Offene Türen beim Adventskonzert in Gey

Düren: Offene Türen beim Adventskonzert in Gey

Seit vielen Jahren gehört das Adventskonzert des Musikvereins Rheinklänge Gey schon zur Tradition in der Ortskirche. Auch in diesem Jahr haben die Musiker unter der Leitung von Christoph Fahle die Gäste mit weihnachtlichen Klängen auf das anstehende Weihnachtsfest eingestimmt.

Neben Liedern wie „A Jazzy Christmas“, oder „O Heiland reiss die Himmel auf“, präsentierte der Musikverein auch Stücke, die jeder Anwesende mitsingen konnte: „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ oder „O Tannenbaum“. Der vor mehr als 90 Jahren gegründete Spielmannszug besteht aus 207 Mitgliedern — davon 41 aktive Musiker, 46 Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Ausbildungsstufen. „Wir besuchen seit vielen Jahren die Konzerte des Musikvereins, auch wenn wir nicht in Gey wohnen.

Der Klang der Instrumente im Kirchenraum ist einfach schön und stimmt uns auf das Fest ein“, so eine Dame aus der hinteren Kirchenbank. Unter dem Veranstaltungsmotto steht die Türe offen für alle Bürger, die sich gemeinsam einstimmen möchten, mit Erlebnissen abzuschließen und neue Wege einzuschlagen. Auch eine Weihnachtsgeschichte wurde vorgelesen. Der Weg zum Altarraum war mit Kerzen beleuchtet, der Kirchenraum eher dunkel gehalten, nicht kalt, sondern gemütlich gestimmt.

(mie)