1. Lokales
  2. Düren
  3. Niederzier

Gegen Autotür geprallt: Vier Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Gegen Autotür geprallt : Vier Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Bei einem Unfall mit einem Linienbus im Niederzierer Ortsteil Oberzier sind am Donnerstag vier Menschen leicht verletzt worden.

Gegen 19 Uhr war ein 57 Jahre alter Autofahrer aus Niederzier auf der Ellener Straße in Richtung Ellen unterwegs, berichtet die Polizei. Als er seinen Wagen parkte und die Fahrertür öffnete, um auszusteigen, prallte ein Linienbus demnach von Vorne gegen die Tür.

Der Busfahrer, ein 36-Jähriger aus Eschweiler, war aus Richtung Ellen in Richtung Niederzier gefahren und hatte auf die Gegenfahrbahn gelenkt, um einem auf seiner Fahrbahn geparkten Auto auszuweichen. Als er sah, dass die Autotür des 57-Jährigen geöffnet wurde, bremste er laut Polizei noch sehr stark ab, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Durch das Zuschlagen der Fahrertür wurde der 57-Jährige leicht verletzt. Auch vier Fahrgäste des Linienbusses trugen leichte Verletzungen davon, weil sie durch die Vollbremsung hingefallen oder gegen Stangen gestoßen waren. Alle Verletzten wollten selbstständig zum Arzt gehen.

(red/pol)