Familientag auf Burg Nideggen mit Rittern, Volker Rosin und Thapelo

„Bühne unter Sternen“ : Von Volker Rosin bis zu Thapelo

Am Sonntag, 7. Juli, ist Familientag auf Burg Nideggen, dem Schauplatz der Open-Air-Konzertreihe „Bühne unter Sternen“ unter der Schirmherrschaft von Landrat Wolfgang Spelthahn.

Um 11 Uhr beginnt auf dem Gelände das bunte mittelalterliche Unterhaltungs- und Mitmachprogramm für die ganze Familie. Um 15 Uhr folgt das Bühnenprogramm. Zu Gast sind der bekannte Kinderliedermacher Volker Rosin und Thapelo aus Aachen, Finalist des Gesangwettbewerbs „The Voice Kids“. Für Besucher unter 18 Jahren ist der Eintritt frei an diesem Sonntag, wer älter ist, bezahlt fünf Euro.

In Zusammenarbeit mit der Initiative „Familie im Kreis Düren – eine runde Sache“ sorgt das Burgenmuseum Nideggen für Spiel, Spaß und Unterhaltung auf dem Burggelände. Dabei steht das mittelalterliche Leben der Ritter und Wikinger im Blickpunkt. Wie sah ihr Alltag aus? Was haben sie gegessen, wie sich gekleidet, welche Werkzeuge und Waffen hatten sie, wie haben sie musiziert? Wer will, schlüpft in eine Ritterausstattung, filzt Wolle oder stellt einen Runenstein mit seiner Familiengeschichte her. Am Mäuse-Roulett treten die Nager als Glücksbringer auf.

Tierisches hat auch Volker Rosin in petto. „Das singende Känguru“ und „Der Gorilla mit der Sonnenbrille“ sind zwei seiner vielen Hits aus über 40 Jahren auf der Bühne. Am Anfang einer vielversprechenden Karriere steht Thapelo. Der Schüler aus Aachen hat bei „The Voice Kids“ bereits ein Millionenpublikum und Juroren wie Lena Meyer-Landrut und Mark Forster begeistert.

Weltstar Jamie Cullum ist bereits am Freitag, 5. Juli, zum zweiten Mal dort zu Gast. Am Samstag, 6. Juli, steht „Ein Hoch auf uns“-WM-Hymnen-Sänger Andreas Bourani im Scheinwerferlicht. Diese drei Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung