1. Lokales
  2. Düren
  3. Nideggen

Kommentar zum Klima im Nideggener Rat: Der schwierige Weg zur Sachpolitik

Kommentar zum Klima im Nideggener Rat : Der schwierige Weg zur Sachpolitik

Über lange Zeit galt die Nideggener Kommunalpolitik als das „Streitzentrum“ im Kreis. Diesen Rang hat die Stadt zum Glück verloren, was nicht bedeutet, dass nicht noch „Druck im Kessel“ herrscht.

hcNa rsnuvVrtlesuareeent afu nllea Seenti its rde egW urz lthioapkciS ii.wreschg Gneau iednes Wge baer frad nud smus die hsfectarählW nvo rnehi rVtrenrtee und erd rtugalwnVe e.wrearnt aMcnhmla tmerk man chua eueht ochn ndu btslse las xrEreetn mbie eetnrteB eds Rta,leasass wie se sttknier.

heconDn tis rueBgsesn uz neeaet,irtst wile afu ehilpönrces neineufdgAnn rcvzehtiet rwdi nud sihc ied crmlSaztühe ni nnrGzee tanh.le rbAe hrei sti hnoc evil fLtu nhca b!neo