1. Lokales
  2. Düren
  3. Nideggen

Kommentar zu Bühne unter Sternen: Bis in zwei Jahren, Jamie Cullum!

Kommentar zu Bühne unter Sternen : Bis in zwei Jahren, Jamie Cullum!

Das schafft nur Jamie Cullum: Da denkt man, man hat sich Konzertreihen ganz vorne, also in der ersten, zweiten oder dritten Reihe, besorgt – und plötzlich sitzt man dann irgendwie doch ziemlich weit hinten, so in der neunten oder zehnten Linie...

e„Com l,osc“er losa tomKm„ her“nä hat lumClu nnesei nasF auf Burg egngNdei cahn dre rtense nnetoKrzdeust fereugnzu – aencdmh er neei Rndeu üerb sad gozltdKeeänren eghterd etath dnu zu ts„Ju a g“Goilo tssebl ufa hcfnhluugüT mit end Fsan ngagegne .wra

Arbe luulCm annk cnho hmre asl ecMnshen ein ehclvulicsenhgier bzirtensoreenlK bescrehen. Der -hJ9iärge3 tha hcsi als ecerht thraicssWtkatffro inews.ere cihtN ur,n sdas das nretzoK ustvruaafke :war In und rndu mu egdnINeg rwa ma eaFgitr eikn eliHremzomt hemr uz mbme.kneo

r,laK sdas der nadtaLr sulmClu tihvrgcoeis ,aFger bo er ni iwez Jahren eknmeimrweod üd,fer imt „“Ja antworetteb a.ht dnU cuah uslClmu temnaeMagn tha nocsh ,iesreztchug ngiNdege twerei fau edm Srmhic uz nabe.h solA n,dna meJia lu–mClu  sib 2012 ni der !ifleE