1. Lokales
  2. Düren

Jahreshauptversammlung: Neues Buch über Drove, Boich und Thum

Jahreshauptversammlung : Neues Buch über Drove, Boich und Thum

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung stellt der Geschichtsverein Drove-Boich-Thum am Freitag, 12. Oktober, ab 19 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“ sein neues Buch vor.

Vor etwa zehn Jahren begann der Verein unter anderem Dokumentationen und Aufsätze, Zeitungsausschnitte und Reisebeschreibungen zu sammeln, eigene Nachforschungen zu dokumentieren und in einer geschichtlichen Buchreihe zu veröffentlichen.

Mit dem neuen, inzwischen neunten Band setzt der Verein die Veröffentlichungen fort. In einem Nachruf gedenken die Mitglieder des Vereinsmitglieds Dr. Reiner Nolden, der vor kurzem in seiner Wahlheimat Trier gestorben ist. 

Aufwendige Berichte informieren über einen Bischofsbesuch im Jahre 1888 in Drove und Boich, über Hilfeleistungen nach der Brandkatastrophe in Thum 1874 und über die Entwicklung der Kirmes in Drove. Ergänzt werden die Erläuterungen mit historischen Fotos der Ereignisse.

Chronik zu Drove

Der Leser findet einen Artikel über das Mahnestheater und seinen Namensgeber Hermann Klein und einen weiteren Artikel, der das kurze Leben des Hans Klein aus Boich behandelt.

Der zweite Teil der Chronik von Drove, die der Drover Chronist Pfarrer Kreitz erarbeitet hat und vom Geschichtsverein ergänzt wurde, behandelt die knapp zwei Jahrhunderte von 1600 bis 1795.

Schließlich wird die ursprüngliche Siedlungsgeschichte der drei Orte Boich, Thum und Drove ausführlich dargestellt.