Düren: Neapco liefert jetzt auch Teile für den Kleinwagen e.GO

Düren : Neapco liefert jetzt auch Teile für den Kleinwagen e.GO

Der Automobilzulieferer Neapco baut sein Engagement für die Elektromobilität weiter aus. Neben der Kooperation mit der Streetscooter GmbH, die am Standort Düren die Produktion aufgenommen hat, wird Neapco Gelenkwellen für den in Aachen produzierten Elektrokleinwagen e.GO liefern.

„Das Unternehmen ist an uns mit der entsprechenden Anfrage herangetreten. Mit dem Entwicklungsteam haben wir die notwendigen Spezifikationen besprochen und die ersten Produkte bereits geliefert“, erklärt Dr. Jürgen Liermann, Direktor für besondere Projekte bei Neapco. Eine entsprechende Absichtserklärung zur Lieferung der Gelenkwellen sei von beiden Seiten unterzeichnet worden.

Liermann kündigte zudem an, dass Neapco weitere fünf Millionen Euro am Standort Düren in sechs einzelne Projekte investieren werde. „Dabei geht es um Bereiche wie die Rohlingsaufbereitung, Systeme für Flexibilisierungen, die Warenhausaufbereitung und Kapazitätserweiterungen.“ Ziel sei es dabei vor allem, sich von weniger profitablen Produkten zu trennen und sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren und dieses zu stärken.

Dazu gehört auch, dass Neapco eine interne Arbeitsgruppe Elektromobilität gebildet hat, die sich direkt an potenzielle Kunden wenden soll. Liermann: „Bei der Elektromobilität gibt es besondere Anforderungen an die Bauteile und Schnittstellen. Wir können diese Anforderungen bei spezifischen Lösungen mit unseren Differentialen und Gelenkwellen gut bedienen“, versichert Liermann.

Ins Blickfeld geraten dabei allerdings nicht so sehr die Autobauer selbst. „In diesem Bereich drängen immer mehr Firmen auf den Markt, die wir so bisher nicht auf dem Schirm hatten: etwa Konstruktionsdienstleister und Getriebehersteller. Wir wollen gezielt Kontakte knüpfen und auch die kleinen Hersteller als Kunden gewinnen“, erklärt Liermann, der sich davon wiederum auch eine Stärkung des Dürener Automobilzulieferers bei den großen Herstellern erhofft.

(bugi)