1. Lokales
  2. Düren

Düren: Nach schwerem Unfall: Ampel jetzt 24 Stunden in Betrieb

Düren : Nach schwerem Unfall: Ampel jetzt 24 Stunden in Betrieb

Die Behörden haben reagiert: Nachdem ein blinder Dürener vor gut drei Wochen auf der Nideggener Straße an der Kuhbrücke von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden war, ist die dortige Fußgängerbedarfsampel nun rund um die Uhr im Betrieb.

mU .504 rUh taeht saShca cikE, edr mi nehan regneuwrBfsuderrfsök w(fB) nhto,w wie deejn ongrMe eid tßreSa etrbuqre,ü um rzu gdbngieleeeüngnree tlleateHsel uz l.enggean Die lrsdmBeepfaa keonnt re errhvo nihct tnbie,tgeä da sei estr um 6 hUr etehealtniscg dwure. Dass isch side unn träend, rutfe eielv fhcesigtäeBt sde f,Bw ad esi chsi nun cnhweliste erirches üehlnf knenö.n