1. Lokales
  2. Düren

Zwei Verletzte bei Unfall: Mutter und Sohn versuchen, rollendes Auto zu stoppen

Zwei Verletzte bei Unfall : Mutter und Sohn versuchen, rollendes Auto zu stoppen

Eine Frau und ihr elfjähriger Sohn wurden am Sonntag in Obermaubach verletzt, als das Auto der Mutter an einem Hang plötzlich losrollte. Beide kamen ins Krankenhaus.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr in der Straße „Auf dem Blaßbusch“. Die aus dem Ort stammende Frau hatte ihr Auto am Straßenrand abgestellt und befand sich mit dem Jungen auf der Straße, als beide plötzlich sahen, wie das Auto den Hang hinab auf eine Hauszufahrt hin rollte. Offenbar hatte die Fahrerin den Wagen nicht richtig gesichert.

Mutter und Sohn versuchten gemeinsam, das Auto aufzuhalten, schafften es aber nicht. Erst der Pfeiler einer Grundstückszufahrt stoppte das Fahrzeug. Bei dem Versuch, das Auto aufzuhalten und die Handbremse anzuziehen, wurden Frau und Kind verletzt.

Beide wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1200 Euro.

(red/pol)