Düren: Musikalische Früherziehung ab drei Jahren

Düren: Musikalische Früherziehung ab drei Jahren

Kinder, die im Vorschulalter viel singen und spielerisch zur Musik hingeführt würden, entwickeln früher als ihre Altersgenossen die Fähigkeit für die Schulreife.

Das hat eine Studie der Universität Bielefeld mit dem Gesundheitsamt der Stadt Münster ergeben. Die Forscher kamen unter anderem zum Ergebnis, dass Musik einen positiven Einfluss auf die Kinderentwicklung hat.

Ab August bietet die Musikschule Düren daher für Kinder ab drei Jahren Kurse in musikalischer Früherziehung an. Ein Quereinstieg für etwas ältere Kinder ist möglich. Für Erstklässler gibt es die musikalische Grundschule mit Blockflöte, Keyboard, Geige oder Schlaginstrumente.

Für Grundschulkinder ab dem zweiten Schuljahr beginnt im August wieder der Workshop. In dem halbjährigen Kurs kann viel ausprobiert werden. Nach Beratung kann ein Einstieg in einen Instrumentalunterricht beginnen. Weitere Informationen unter Telefon 02421/252573 oder per E-Mail unter musikschule@dueren.de oder auf www.musikschule.dueren.de.

Mehr von Aachener Zeitung