1. Lokales
  2. Düren

Nörvenich: Musik: Die gemeinsame Sprache aller Nationen

Nörvenich : Musik: Die gemeinsame Sprache aller Nationen

Es ist schon eine unruhige Zeit, die wir aktuell auf der Welt erleben. Da hilft es oftmals, sich einen Ruhepol zu suchen. Einen solchen fanden die Besucher der Matinée im Schloss Nörvenich am vergangenen Sonntag. „In aufregenden Zeiten sollte man sich manchmal zurücklehnen und virtuose Klänge genießen“, eröffnete Klaus Mühlbacher, Vorsitzender des Vereins „Nörvenicher Schloßkonzerte“, das vormittägliche Beisammensein.

reD taseRrtila ovn lhSsocs öehirnNcv eirews ishc mnleia ermh las ketfrpee enBhü frü sda hncßendaeelsi Kntzeor rde Jnengu arePlionhihm .löKn tMi dhanrngaereues rtpeernnieIotant orv lleam trlea rkWee eebetirtsge ads nsEleebm sda mbPku.liu Die äeGst kntonne dne alEn ndu asd hsneecrfdeir eTraem,etmpn eabr uhac ied ubnngeidet turerkeWe fcmlhöri psn.rüe Dei uieskMr nkeam asu llear eWl.t rsiägrungeetVrdbnensria gbit es nikee euntr iedsen lntnersüK — hcßlceiihsl its uikMs edi geiaemsmne hepracS erall an.oitNne