1. Lokales
  2. Düren

Düren: Müllsündern wird jetzt die Rote Karte gezeigt

Düren : Müllsündern wird jetzt die Rote Karte gezeigt

Drei Monate nach dem Start der Sauberkeitskampagne der Stadt Düren geht es jetzt in die zweite Phase.

Künftig erhalten Umweltsünder, die ihren Abfall achtlos wegwerfen, die Rote Karte, verbunden mit einem Verwarnungsgeld. Bisher waren sie mit einer Gelben Karte und mündlicher Verwarnung davongekommen.

Ordnungsamtsmitarbeiter können ab Februar Verwarnungsgelder von bis zu 25 Euro (Hundekot auf dem Bordstein) erheben. Geahndet wird unter anderem das Wegwerfen von Kippen, Kaugummi, Papier, Dosen und Flaschen.