Merken: Motorradfahrer schwer verletzt

Merken: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein Motorradfahrer ist am Samstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Merken schwer verletzt worden.

Der 58-Jährige, der auf der Roermonder Straße unterwegs war, ist von einem Autofahrer übersehen worden, der von der Gertrudis Straße Richtung Peterstraße fuhr. Der 47 Jahre alte Autofahrer bremste seinen Wagen an der Kreuzung zunächst ab, übersah aber den Motorradfahrer und setzte seine Fahrt fort.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Kradfahrer schwerste Beinverletzungen und musste mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Mehr von Aachener Zeitung