1. Lokales
  2. Düren

Schwer verletzt: Motorradfahrer prallt beim Überholen auf abbiegendes Auto

Schwer verletzt : Motorradfahrer prallt beim Überholen auf abbiegendes Auto

Auf der Stockheimer Landstraße kam es am Sonntagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, als ein Motorradfahrer eine Reihe von Fahrzeugen überholte — und mit einem zusammenstieß, als dieses gerade abbog.

Als gegen 13.15 Uhr die auf der Stockheimer Landstraße in Richtung Stockheim fahrenden Autos langsamer wurden, setzte ein 36 Jahre alter Motorradfahrer zum Überholen an. Laut Zeugenaussagen fuhr der Dürener links an ihnen vorbei, vermutlich ohne zu erkennen, dass der erste Wagen in der Reihe zum Linksabbiegen ansetzte. Dies war der Grund für die Reduzierung der Geschwindigkeit gewesen, der Autofahrer hatte sein Vorhaben vorschriftsmäßig durch Betätigen des Blinkers und Wechsel auf die Linksabbiegespur angekündigt.

Die Vollbremsung des Motorradfahrers in letzter Sekunde verhinderte nicht mehr, dass er gegen das Heck des Autos stieß. Der 36-Jährige wurde zu Boden geschleudert und schwer verletzt.

Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Mann. Ein Rettungswagen brachte ihn später in ein Krankenhaus, seine Maschine wurde abgeschleppt.

Der Fahrer des Autos, ein 39-jähriger Dürener, blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.