Düren: Motorrad-Diebe spielen Verstecken mit der Polizei

Düren: Motorrad-Diebe spielen Verstecken mit der Polizei

Der Motorrad-Polizist hat nicht schlecht gestaunt, als am Montagnachmittag ein vorausfahrender Mofafahrer mit Tempo 70 über die Birkesdorfer Straße düste.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 39-Jährige zudem ohne Führerschein unterwegs war.

Später am Tag erregten zwei junge Männer die Aufmerksamkeit der Polizei. Als ihnen auf der Alten Jülicher Straße ein Funkstreifenwagen entgegenkam, stellte der 21-jährige Fahrer das Motorrad abrupt ab und lief davon. Der 18 Jahre alte Sozius zog es vor, sich unter einem geparkten Auto zu verstecken. Es half Beiden nichts: Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Motorradfahrer keinen Führerschein hatte - und das Gefährt gestohlen war.

Mehr von Aachener Zeitung