Modelleisenbahn-Gemeinschaft Kerpen-Düren reist nach Frankreich

Clubjubiläum : Modelleisenbahnfreunde reisen nach Frankreich

Anlässlich des zehnjährigen Clubjubiläums lädt der „Rail Modélisme Valenciennois“ für das Wochenende 28. bis 29. September die Modelleisenbahn-Gemeinschaft Kerpen-Düren (MGKD) nach Frankreich ein.

Ein weiterer Anlass ist das Jubiläum 60 Jahre Städtepartnerschaft Valenciennes – Düren. Was liegt also näher, den Nachbau der Rurtalbahn von Düren nach Heimbach im Maßstab 1:160 mit an den Zusammenfluss von Schelde und Rhonelle zu nehmen? Am Freitag, 27. September, geht es mit einem gemieteten Kleinbus und Anhänger sowie verstauter Rurtalbahn gen Westen. Die Modellbahnanlage besteht aus einzelnen Segmenten mit einer Gesamtgröße von acht mal neun Metern.

Dargestellt werden die Bahnhöfe Heimbach, Nideggen-Brück und Lendersdorf sowie die Haltepunkte Hausen, Abenden, Zerkall und Obermaubach. Auch die noch in Bau befindlichen Industrieanlagen Kanzan und Schöllershammer werden ebenfalls mit auf die Reise genommen werden. Auf-/Abbau und Betrieb übernehmen an den beiden Ausstellungstagen sieben Vereinsmitglieder der MGKD.

Bei der Ausstellung mit dem Namen Val Expo Train 2019 werden darüber hinaus zehn weitere Vereine ihre Modellbahnanlagen präsentieren. Ebenso bieten ein paar Händler neue und gebrauchte Modelleisenbahnartikel an.

Das Treffen der kleinen und großen Modelleisenbahner findet statt am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr in der Espace Pierre Richard, Place Alexandre Leleu – Avenue Georges Pompidou in 59300 Valenciennes statt. Der Eintritt beträgt drei Euro. Weitere Informationen unter info@mgkerpen-dueren.de.