Motorradfahrer in der Eifel gestoppt: Mit röhrendem Auspuff über die Panoramastraße

Motorradfahrer in der Eifel gestoppt : Mit röhrendem Auspuff über die Panoramastraße

Über Motorradfahrer, die mit laut röhrenden Maschinen auf der sogenannten Panoramastraße in der Eifel hin- und herfahren würden, beschwerten sich am Mittwochabend Anwohner. Motorradstreifen der Polizei erwischten die Übeltäter.

Die Beamten des Verkehrsdienstes in Düren stoppten gegen 19 Uhr insgesamt vier Motorräder auf dem Abschnitt zwischen Vossenack und Schmidt. Den Grund für die Bürgerbeschwerden lieferten ein 22-Jähriger aus Jülich und ein 23-Jähriger aus Aldenhoven. An den Motorrädern der beiden waren, wie eine vorläufige Phonmessung der Polizei vor Ort ergab, erheblich zu laute Auspuffanlagen montiert. Beide Maschinen wurden zur technischen Überprüfung sichergestellt.

Die beiden „aus Sicht der Anwohner sehr rücksichtslosen jungen Erwachsenen“ erwarten jetzt entsprechende Anzeigen wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis.

Die beiden anderen Fahrer sehen sich Strafanzeigen wegen der extrem schräg montierten und nur schwer ablesbaren Kennzeichen an ihren Maschinen gegenüber.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung