1. Lokales
  2. Düren

Dreigestirn der „Löstige Möscheme“: Mit Prinz Klaus III. in die Session

Dreigestirn der „Löstige Möscheme“ : Mit Prinz Klaus III. in die Session

Die KG „Löstige Möscheme“ präsentiert in der kommenden Session 2018/2019 das mittlerweile 48. Dreigestirn in Folge. Das ist im Regionalverband Düren und auch über die Kreisgrenzen hinaus einzigartig.

In einer vereinsinternen Sessionseröffnung wurde das neue Trifolium vorgestellt. Am 5. Januar 2019 wird Präsident Markus Ostermann das neue Dreigestirn dann proklamieren.

In der bevorstehenden Session wird Klaus Minten als Prinz Klaus III. die Möschemer Jecken durch die fünfte Jahreszeit führen. Der gebürtige Lechenicher ist dort seit 60 Jahren im Karnevalszug dabei und mittlerweile seit zehn Jahren als Müddersheimer im Möschemer Fastelovend aktiv.

Der in Müddersheim wohnende und verheiratete Bäckermeister und Vater genießt heute seinen wohlverdienten Ruhestand, macht seit 25 Jahren Musik und spielt gerne Boule und Kicker mit Freunden.

Ihm zur Seite stehen Dirk Rohe als Bauer Dirk I. sowie Tobias Steinke als Jungfrau Tobeline I. Als Prinzenführer konnten die drei Herren Heike Lienig gewinnen, die ebenfalls schon lange im Möschemer Karneval unterwegs ist.