1. Lokales
  2. Düren

Von Polizei gestoppt: Mit geklautem E-Roller unter Drogeneinfluss unterwegs

Von Polizei gestoppt : Mit geklautem E-Roller unter Drogeneinfluss unterwegs

Am vergangenen Freitag gab es in Düren einen Schwerpunkteinsatz zur Bekämpfung von Alkohol- und Drogendelikten im Straßenverkehr. Dabei ging auch ein E-Scooter-Fahrer ins Netz, der in mehrfacher Hinsicht illegal unterwegs war.

Insgesamt wurden 87 Fahrzeuge kontrolliert. Unter den 87 kontrollierten Fahrzeugen stellten die Beamten der Polizei verschiedene Delikte fest, heißt es in der Bilanz. Unter anderem gab es vier Rotlichtverstöße sowie drei Personen, die ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs waren.

Besonders auffällig war ein 47-jähriger Dürener, der auf der Bismarckstraße in Richtung Schoellerstraße mit einem E-Scooter fuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Verkehrsteilnehmer erheblich unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein freiwillig durchgeführter Test schlug positiv auf THC und Amphetamine an. Zudem wurden bei dem Mann ein Teleskopschlagstock und ein Beutel mit einer erheblichen Menge an Marihuana gefunden.

Darüber hinaus stellten die Einsatzkräfte fest, dass der E-Scooter, mit dem der Mann unterwegs war, als gestohlen gemeldet war. Im weiteren Verlauf wurde dem 47-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Danach wurde er festgenommen. Die weiteren Ermittlungen laufen.

(red/pol)