1. Lokales
  2. Düren

Ellen/ Nörvenich: Mit Alkohol am Steuer in den Straßengraben

Ellen/ Nörvenich : Mit Alkohol am Steuer in den Straßengraben

Mit 1,36 Promille Alkohol im Blut ist ein 22-jähriger Autofahrer aus Ellen am Wochenende im Straßengraben gelandet.

Als er zwischen Düren und Oberzier von der Kreisstraße 2 auf die K50 abbiegen wollte, verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, stieß gegen eine Verkehrsinsel und rutschte von der Fahrbahn.

Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife fand den 22-Jährigen in seinem Wagen sitzen. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. Es entstand ein Schaden von rund 3500 Euro.

Stolze 1,9 Promille stellte die Polizei bei einem 25-jährigen Autofahrer fest, der am frühen Samstagmorgen auf der B477 bei Nörvenich in den Straßengraben gerutscht war, das Fahrzeug aber unverletzt verlassen konnte. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt.