1. Lokales
  2. Düren

Düren: Messerstecher stellt sich der Polizei

Düren : Messerstecher stellt sich der Polizei

Bei einem Streit zwischen zwei Dürenern zückte einer der beiden Kontrahenten am Donnerstagnachmittag auf einem Garagenhof an der Rurstraße ein Messer.

Er verletzte seinen 23-jährigen Gegner an einer Hand sowie an den Armen und machte sich aus dem Staub. Das Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht und anschließend in eine Fachklinik verlegt.

Aufgrund der Angaben des 23-Jährigen ermittelte die Polizei den Tatverdächtigen zwar, die Fahndung verlief zunächst aber ergebnislos. Gegen 16 Uhr stellte sich der Messerstecher auf der Hauptwache.