Zwei Verletzte: Wendemanöver auf der L264 führt zu Unfall

Zwei Verletzte : Wendemanöver auf der L264 führt zu Unfall

Weil eine 51 Jahre alte Autofahrerin bei einem Wendemanöver ein Auto übersehen hat, sind am Donnerstagmittag in Merzenich zwei Menschen verletzt worden, eine davon schwer.

Die 51-Jährige aus Düren fuhr um 12.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Landesstraße 264 in Richtung Nörvenich. Laut Polizeibericht kam es an der Kreuzung mit der Morschenicher Straße zu einem längeren Rückstau, sodass sich die Dürenerin entschied ihr Auto zu wenden. Dabei übersah sie das Auto eines 19-Jährigen aus Eschweiler, der in die Gegenrichtung fuhr.

Dieser gab an, dass die 51-Jährige so plötzlich gewendet habe, dass er den Zusammenstoß nicht hätte verhindern können.

Bei dem Unfall wurde der 19-Jährige leicht und seine 23 Jahre alte Beifahrerin schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung