1. Lokales
  2. Düren
  3. Merzenich

Unfall zwischen Lkw und Motorrad auf der B264

Unfall mit Schwerverletztem : Lkw-Fahrer übersieht Motorrad

Auf der Bundesstraße 264 bei Merzenich wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Ein Lkw-Fahrer sah ihn nicht und schnitt ihm den Weg ab. Beim Ausweichen stürzte der Motorradfahrer.

Am Mittwochmorgen wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt, weil ein Lkw-Fahrer die Vorfahrt nicht beachtete. Der 53-jährige Nörvenicher fuhr gegen 6.15 Uhr mit seinem Krad von Girbelsrath nach Niederzier. An der Kreuzung zur Bundesstraße 264 passierte dann der Unfall.

Dort wollte ein 62-jähriger Mann, der aus Richtung Golzheim auf der B 264 fuhr, mit seinem Sattelzug rechts abbiegen. Laut seiner Aussage hielt er auch und blickte sich um, sah den Motorradfahrer aber nicht.

Um nicht mit dem Lkw zusammenzustoßen, kippte der Kradfahrer sein Fahrzeug nach links und stürzte. Das Motorrad prallte zunächst gegen den Lkw und rutschte dann in den Gegenverkehr gegen einen Pkw. Der Nörvenicher selber schlitterte über die Fahrbahn, stieß glücklicherweise aber mit keinem Fahrzeug zusammen. Er verletzte sich dennoch schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung gesperrt werden.

Anmerkung der Redaktion: Aus Rücksichtnahme auf die Angehörigen haben wir die Kommentarfunktion unter diesem Artikel deaktiviert.

(red/pol)