1. Lokales
  2. Düren
  3. Merzenich

Fest in Merzenich: Ortskern wird zur Flaniermeile

Fest in Merzenich : Ortskern wird zur Flaniermeile

Bunte Buden, Musik und etwas Leckeres auf die Hand: Am kommenden Sonntag, 3. Oktober, findet wieder das Ortsfest in Merzenich statt.

Die Gemeinde Merzenich lädt für Sonntag, 3. Oktober, wieder zum traditionellen Ortsfest von 11 bis 18 Uhr ein. Mit Unterstützung zahlreicher Vereine aus der Gemeinde verwandelt sich der Merzenicher Ortskern in eine abwechslungsreiche Flaniermeile, die mit ihrem ganztägigen Kultur- und Musikprogramm zum Bummeln, Ausprobieren und Informieren einlädt.

Als musikalisches Highlight dürfen sich die Besucher auf die Band Lagerfeuer-Trio freuen, die auf der Bühne am Lindenplatz auftritt. Lagerfeuer-Trio, das sind weit über 600 Konzerte, unspielbare Großtaten der Popmusik, reduziert auf ihre in Sperrholz gegossene Essenz, dreistimmiger Gesang und Stand-up-Moderationen.

Aber Lagerfeuer-Liveshows sind mehr als nur Konzerte. Hier wird das Publikum zum vierten Musiker, denn die Gelegenheiten, mitzusingen sind zahlreich und ansteckend, Hörerwünsche willkommen und Programmabläufe spontan und unberechenbar. Wer das Lagerfeuer-Trio also bisher verpasst hat, aber wissen will, wie „Bohemian Rhapsody“ und die „West Side Story“ mit Akustikgitarre, Kontrabass und Cajon klingen und wie das zu Nirvana, Queen und Depeche Mode passt, der kann sich davon am 3. Oktober in Merzenich überzeugen – und zwar kostenlos.

Schon 2019 bei ihrer Premiere in Merzenich spielte sich das Duo die Lebende Musikbox in ihrem Trabbi in die Herzen der Besucherinnen und Besucher des Ortsfestes. Und auch in diesem Jahr sind die Jungs mit ihrem blauen Kultfahrzeug am Start und präsentieren Hits vom Vordersitz. Mit ihrem in liebevoller Detailarbeit restaurierten und hergerichteten Trabbi tourt die Lebende Musikbox quer durch Deutschland und begeistert ihr Publikum mit Charme und weit über 300 Songs aus dem Musikbox-Repertoire.

Abwechslungsreich wird es auf der Foodtruck-Meile, die es erstmals beim Ortsfest gibt. Von vegetarischem Streetfood, Mac & Cheese, Burgern bis hin zu Flammkuchen und französischen Spezialitäten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wer auf der Suche nach ganz besonderen Fundstücken, einzigartigen Sammlungen oder zum Beispiel nach einer speziellen Schallplatte ist, der wird mit Sicherheit beim riesigen Trödelmarkt fündig. Mehr als 50 Trödler verwandeln den Ortskern in einen wahren Basar.

Ganz besondere Stücke finden sich neben der Trödlermeile neu in diesem Jahr auch auf dem speziellen Kunsthandwerkermarkt. Ob aus Papier, Ton, Glas, Stoffen oder auch mal alten Autoschläuchen – rund 60 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker zeigen beim Merzenicher Ortsfest ihr Können.

Wie gewohnt, sind auch wieder zahlreiche Vereine und Organisationen aus der Gemeinde Merzenich am Ortsfest beteiligt. So sorgen die Freunde der Musik mit Blechphonie und die Musikschule Merzenich für musikalische Unterhaltung, während die Kirche St. Laurentius zum Tag der offenen Kirche und der Billardclub Merzenich zum Tag der offenen Tür einladen.

Es gibt einen Schießstand der Merzenicher Schützen, Stockbrot von den Pfadfindern und eine Cafeteria im Bürgerhaus, die von der Dorfwerkstatt 2.0 Girbelsrath und vom Kirchenchor St. Laurentius angeboten wird. Und auch die Merzenicher Partnerstadt Quiévrechain ist vor Ort und sorgt mit einer Breakdance-Gruppe für ein besonderes Highlight.