Düren: „Merkener Steg“ zwei Wochen gesperrt

Düren : „Merkener Steg“ zwei Wochen gesperrt

Das Amt für Tiefbau und Grünflächen der Stadt Düren weist darauf hin, dass die Rurbrücke „Merkener Steg“ zwischen Merken und Huchem-Stammeln, ab Mittwoch für voraussichtlich zwei Wochen für den motorisierten Verkehr gesperrt ist.

Ein Übergang für Fußgänger und Radfahrer ist weiterhin möglich.

Die Umleitung führt über die Paulstraße, Andreasstraße, Roermonder Straße und die RWE-Betriebsstraße bis zur B 56. Grund für die Sperrung ist die Erneuerung der Brückenauflager auf der westlichen Seite.

Die Brückenauflager sind irreparabel geschädigt und müssen erneuert werden, um die Befahrbarkeit der Brücke bis zum Bau der K35n sicherzustellen. Um die beschädigten Auflager entfernen und neue Auflager einbauen zu können, muss die gesamte Brücke angehoben werden.

Mehr von Aachener Zeitung