Verkehr nicht beachtet: Mehrere Verletzte bei Wendemanöver

Verkehr nicht beachtet : Mehrere Verletzte bei Wendemanöver

Als ein 21-jähriger Dürener am Freitagabend an einer Parkplatzzufahrt in Gürzenich zum Wenden ansetzte, war es bereits zu spät: Da er das Auto einer hinter ihm fahrenden 59-Jährigen nicht beachtet hatte, kam es zur Kollision. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Der junge Mann war auf der Bahnstraße in Richtung Gewerbegebiet Nickepütz unterwegs. Dort ereignete sich das Wendemanöver, die 59-Jährige konnte nicht mehr reagieren.

Der Unfallverursacher wurde schwer und zwei weitere Personen leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden betrug nach ersten Schätzungen der Polizei rund 20.000 Euro.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung