1. Lokales
  2. Düren

Sieben Verletzte: Massenschlägerei auf Halloweenparty

Sieben Verletzte : Massenschlägerei auf Halloweenparty

Rund 30 Gäste sollen beteiligt gewesen sein, sieben darunter sind verletzt worden: Nach einer Massenschlägerei war eine Halloweenparty in Düren für viele gelaufen.

Bei einer Schlägerei auf einer Halloweenparty in Düren sind in der Nacht zu Montag sieben Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, waren Beamte gegen 1 Uhr zu einer Party auf einem Hof an der Stockheimer Landstraße gerufen worden. Gemeldet worden war demnach eine Schlägerei mit etwa 30 Beteiligten.

Bei der Halloweenparty mit insgesamt 250 Gästen hatte sich eine Gruppe vom Rest der Feiernden abgesondert und einen Bereich betreten, der für Besucher gesperrt war. Als jemand die Gruppe auf ihr Fehlverhalten hinwies, pöbelte die Gruppe ihn laut Polizei an, einer schlug ihn dann zu Boden. Ein Freund, der dem Opfer zur Hilfe eilte, sei ebenfalls niedergeschlagen worden.

Nach und nach seien mehrere Menschen hinzugekommen, die vermitteln und schlichten wollten. Dies sei nicht gelungen, berichtet die Polizei. Stattdessen sei eine Schlägerei zwischen den beiden Gruppen entstanden, die erst dann endete, als die Gruppe der Tatverdächtigen geflüchtet sei. Insgesamt trugen sieben Menschen leichte Verletzungen davon.

Als die Beamten auf dem Hof eintrafen, war die Schlägerei bereits beendet. Die Polizisten sprachen mit den Verletzten und mit mehreren Zeugen. „Die Ermittlungen zu den Tatverdächtigen dauern an“, heißt es im Bericht abschließend.

(red/pol)