1. Lokales
  2. Düren

Am Bahnhof: Maskenverweigerin verletzt Sicherheitspersonal

Am Bahnhof : Maskenverweigerin verletzt Sicherheitspersonal

Eine Maskenverweigerin hat am Freitag am Dürener Bahnhof Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma angegriffen, während diese einen weiteren Maskenverweigerer zu Boden brachten.

Als ein Mann und eine Frau gegen 7:10 Uhr aus einem Zug ausstiegen, sprachen Mitarbeiter der am Dürener Bahnhof eingesetzten Sicherheitsfirma die beiden an, da sie keine Mund-Nasen-Schutze trugen.

„Es kam daraufhin zu einer verbalen Auseinandersetzung, die rasch in einen körperlichen Streit überging“, heißt es im Polizeibericht. Während die Sicherheitsdienstmitarbeiter den Mann, einen 40-jährigen Dürener, zu Boden brachten, habe die 32 Jahre alte Frau aus Düren den beiden gegen Kopf und Arm getreten. Sie konnte sich entfernen, bevor die Polizeibeamten eintrafen.

Gegen die beiden Dürener wurde eine Strafanzeige wegen Widerstands und gefährlicher Körperverletzung gefertigt. Die beiden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mussten zur Behandlung ihrer Verletzungen mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden.