1. Lokales
  2. Düren

Düren: LVR investiert 42 Millionen Euro

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : LVR investiert 42 Millionen Euro

„Das ist ein weiterer Meilenstein in der Umgestaltung des Klinikgeländes“, strahlte Dr. Ulrike Beginn-Göbel. Die Ärztliche Direktorin der LVR-Klinik Düren war sich jedoch sicher, dass mit der jetzigen Eröffnung des zweiten Bauabschnitts von Haus 11 auf dem Klinikgelände noch nicht Schluss ist mit den Baumaßnahmen.

i„eD ngehe whlo noch bis 2202 wr,eiet“ mmttßuae ide Knfienh-Cilki rvo nriee oerngß acSrh vno nGsäte. tiM dem twzenie tasbtaincBuh its usHa 11 mu fnfü ieeewrt Snt,eiaotn eien skkegTnalii dnu sizäuchtelz miFusoäntenruk neashegc.w

Das sua zewi asuhtctBnanibe heeebetdns aHsu 11 etiteb nun Rmua üfr 260 neBett ndu neei nklTsig.aeki Dre eLcnahrsdsdfvtaban leRhadnin envtsirtiee in idsee anaaehummßB 24 Meinonlil .Euor -nLnVezetieDRrn rainaMt nkinl:zsJekWaoew- se„Dsie uHas sti acuh ein heneiZc erd nserWzucthätg enggebreü eeinr peurGp ranrkek Mce,nsneh edi eürb eetwi Epeochn gügreenbe ihmaocsst Knknrea ersrmdnikitii dnu lhgebaiintcte .du“wrne

seüDrn erBsremigteür aPlu uLrae C)UD( ndu die eeltrtlrednteves näaitdrnL trdiAs onHh G(rün)e ßeenli nkeien iZeelwf rndaa, adss dei lViin-kKRL Dnreü rfü dei ogineR rtneauivzcrhb st.i