1. Lokales
  2. Düren

Düren: Lions Club: Kalender bringt Traumergebnis

Düren : Lions Club: Kalender bringt Traumergebnis

Damit hatten sie im Traum nicht gerechnet: Exakt 15.798,89 Euro spielte der „Kalender zum Advent”, den der Lions Club Düren in der Vorweihnachtszeit erstmals herausgab, um dort zu helfen, wo Finanzspritzen am nötigsten sind, ein.

Aufgerundet von den Club-Mitgliedern auf 16.200 Euro, verteilten Präsident Dr. Reinhard Niestroj, Past-Präsident Klaus Busse und PR-Beauftragter Nando Mäsch am Freitag Schecks über 12.000 Euro an die Musikschule Düren sowie 4200 an das Papst-Johannes-Haus.

Dr. Gisela Hagenau und „ihr” Förderverein können nun beruhigt das Ziel anpeilen, ein zweites Projekt „Klassenmusizieren” auf die Beine zu stellen. Zielgruppe: Schüler der Klassen 5 und 6 einer Schule erhalten für zwei Jahre leihweise ein Blechblasinstrument - und gezielten Musikunterricht.

Der andere Lions-Scheck fließt in den Schülertreff in der Pfarre St. Anna, der übrigens seit Jahren bereits vom Lions Club unterstützt wird; daher auch die vergleichsweise geringe Hilfe. Leiterin Martina Schütz-Berg freut sich, damit die Erzieherin halten und den Schülertreff für das ganze Jahr 2004 sichern zu können.

Die dienstags bis freitags bis 18 Uhr verlängerten Öffnungszeiten werden immer beliebter bei den acht- bis 17-jährigen Kindern Alleinerziehender.

Dr. Niestroj dankte allen für die Unterstützung der Aktion, die nach diesem Erfolg sicher keine Eintagsfliege bleiben wird...