1. Lokales
  2. Düren

Düren: Leichtathletik-Kreismeisterschaft: DTV dominiert mit 39 Titeln

Düren : Leichtathletik-Kreismeisterschaft: DTV dominiert mit 39 Titeln

Vom Kreis Aachen gut organisiert, fanden am Wochenende im Aachener Waldstadion die Kreismeisterschaften der Leichtathleten statt. Durch die gemeinsame Austragung der Meisterschaften der Kreise Aachen, Düren und Euskirchen gab es farbige Wettkämpfe und dank der Witterung auch gute Leistungen.

In der Wertung für den Kreis Düren dominierten die Athleten des Dürener TV, holten sie doch mit 39 Titeln mehr als alle anderen Dürener Vereine zusammen. Es gab eine Reihe von Mehrfachmeistern, aber für die herausragenden Leistungen sorgten die Läufer.

So gewann in der Männerklasse Rouben Rich (DTV) sowohl die 100 m in bemerkenswerten 10,97 Sekunden als auch die 200 m in 22,13 Sekunden; darüber hinaus verhalf er an zweiter Position laufend seiner 4x00 m Staffel zum unerwarteten Sieg über die LG Ameln/Linnich.

Deren bester Mann Patrick Thiemann lief über 400 m mit 49,15 Sekunden ebenfalls eine beachtliche Zeit. Sein Vereinskamerad Stephan Bardy war über 800 m (1:57,93 Min.) und 1500 m (4:08,50 Min.) ebenso konkurrenzlos.

Bei den Frauen tat es Anne Plönnes ihrem Vereinskameraden und Freund Rouben Rich gleich, denn sie gewann die 100 m (13,10 Sek.) und 200 m (26,80 Sek.) und lief in der siegreichen 4x100 m Staffel, so dass die Beiden zu den Sprinterkönigen der Meisterschaften avancierten. Auch auf den Strecken von 400 m bis 1500 m dominierten die DTV-Läuferinnen mit erfreulichen Zeiten.