1. Lokales
  2. Düren
  3. Langerwehe

Polizei hofft auf Hinweise: Suche nach Vermisstem aus Langerwehe dauert an

Polizei hofft auf Hinweise : Suche nach Vermisstem aus Langerwehe dauert an

Die seit dem 26. Mai laufende Suche nach dem vermissten Sören Teda aus Langerwehe dauert weiterhin an. Die Polizei Düren bittet um Hinweise auf seinen möglichen Aufenthaltsort.

Am 28. Mai veröffentlichte die Polizei Düren zum ersten Mal die Suche nach dem 49-Jährigen. Seit dem Morgen des 26. Mai war er nicht mehr zu erreichen.

Sein Geld, Ausweispapiere und seine Medikamente fanden sich noch in seiner Wohnung. „Auf die Medikamente ist Herr Teda angewiesen“, hieß es in der Mitteilung der Polizei.

Der Vermisste hat kein Auto und könnte zu Fuß unterwegs sein. Die Absuche mit einem speziellen „Mantrailer“-Suchhund brachte bis jetzt keinen Erfolg.

Zum Aussehen des Vermissten ist lediglich bekannt, dass er etwa 1,72 Meter groß und von normaler Statur ist. Wahrscheinlich trägt er eine graue Weste.

Wer ihn gesehen hat, wird gebeten, die zuständige Sachbearbeiterin bei der Polizei unter der Rufnummer 02421/949-8112 zu kontaktieren. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten nimmt die Polizei Hinweise unter der Rufnummer 02421/949-6425 entgegen.

(red/pol)