Schützen- und Volksfest in der Pfarre D’horn

Schützenfest in D’horn : Das neue Königspaar sind André und Jennifer Schumacher

Das Schützen- und Volksfest der St.-Martinus- und Donatus-Schützenbruderschaft der Pfarre D’horn war erneut ein voller Erfolg.

Nach der legendären „Summer-Mania“-Party, dem Umzug durch die Pfarrdörfer samt Tambourcorps und Blaskapellen, der Festmesse sowie dem Preisvogelschießen am Hochstand, endete das Schützen- und Volksfest der St.-Martinus- und Donatus-Schützenbruderschaft der Pfarre D’horn auf dem Schützenplatz in Schlich offiziell am Sonntagabend mit dem Königs- und Prinzenball, begleitet von der Band „Top-Spin“.

Ermittelt wurden die neuen Majestäten bereits am 20. Juni. Das neue Könispaar sind André und Jennifer Schumacher mit 170 Schuss. Mit 38 Schuss konnte Andreas Trostorf die Position des Schützenprinzen für sich gewinnen und Pia Kaulhausen ist neue Schülerprinzessin. Willi Schmitz wurde König der Könige mit 85 Schuss.

Am Montag darauf klang das Fest mit dem jährlichen Spätschoppen, Kinderbelustigung und dem Preisvogelschießen am Hochstand aus.

Für 25 Jahre inaktive und aktive Mitgliedschaft wurden Michael Lassak, Stephan Schamm und Friedrich Körner geehrt. Zu den Jubilaren gehörte zudem Heinz-Josef Meuthen, der sich 25 Jahre als kommandierender Hauptmann bewies. Schriftführerin Christina Düren-Schnitzler wurde mit dem Silbernen Verdienstkreuz ausgezeichnet, das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz erhielten Ernst Esbruch und Michael Johnen. Hermann-Josef Wirtz wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

(ms)