„Gospel meets Gospel“: Open-Air-Festival im Töpfereimuseum

„Gospel meets Gospel“ : Open-Air-Festival im Töpfereimuseum

„Gospel meets Gospel“ hieß es am Sonntag im Garten des Töpfereimuseums. Zum 15. Mal hatte der Langerweher Chor „Joy of Gospel“ zum Open-Air-Festival eingeladen.

Bei strahlendem Sonnenschein eröffneten die Sänger aus der Töpfergemeinde unter der Leitung von Darnita und Kirk Rogers ein ebenso abwechslungsreiches wie mitreißendes Konzert. Anlässlich des 15. Geburtstages wurden ganz besondere Gäste eingeladen: Der Kreuzauer Chor „Crescendo“ beispielsweise stand schon zur Premiere des Festivals auf der Langerweher Bühne. „rejoiSing“ aus Erkelenz interpretierte bekannte Gospels auf ganz eigene Art und Weise, der junge Chor „Lautstark“ aus Weisweiler zeigte auf, dass diese Art der Musik auch junge Menschen mitreißt.

Freunde der Gospelmusik kamen am Sonntag voll und ganz auf ihre Kosten. Ein gemeinsamer Auftritt aller Chöre war Höhepunkt und Schlusspunkt des tollen Tages.

(sj)
Mehr von Aachener Zeitung