1. Lokales
  2. Düren

Düren: „Lange Nikolausnacht“: Die Kunden kommen später

Kostenpflichtiger Inhalt: Düren : „Lange Nikolausnacht“: Die Kunden kommen später

„Es war ein runder Abend“, sagt Daniel Böttke, der Manager des Stadtcenters, über die „Lange Nikolausnacht“ am Wochenende. Mit „Düren leuchtet“ sei der Abend zwar nicht vergleichbar, aber mit der Kundenfrequenz könnten die Geschäftsleute zufrieden sein, die Geschäfte seien gut besucht gewesen.

dlgsAeinlr zgo es edi emeitsn eKnndu egrübats udn am hünfreer Abend in die ehsf.cetGä u„Z reätps enStdu weanr tnhic herm os veile eMhncnse ,rtew“gusne onterd ahcu aiyaMrt-engC ehllimW rebSt n.ie nI edr tßasnöKrel thtenä ihcs eheermr euGstesäetlchf udza scnnsheles,to egnge 12 Uhr rehi denäL zu sheneßi.cl

sE„ tis giihwct, sdsa rwi in rde kzornnKeur uz enednra etädnSt edi fKarutkfa in rDnüe aelt“hn, esgat öekBtt imt Blcki ufa nde eonafvurfsnkfee onantSg in ahAe.cn mtIssnega habe sad hiehctWasecthäsgnf in üeDrn hlvre“taen„ .ongnneeb Are„b ttzej hetiz es “n,a tasg ettökB r.ertefu

rDe rtaeeceagdrtSMant-n dun MaCtgriyena- brteS ,noebetn ssda nDreü eeni tdtaS der uefäprektäi„“nS .tsi senwgeeD stzene ies auch hhoe urnrtngEwea ni ied emnomdnke wezi nohWec dun rov mllae hcau ufa end ffesfrnekovnuae tnerevi ngoAnnavdsetts ukzr rvo denH.eaibgil re„D awr mi gnnveenegra hJar asdrg“nio, sgta Be.öttk Mit imeeds ruslAkgaieslenlmnlltem bahe nma ielev dnuenK chna enürD lnceko knnö.en