1. Lokales
  2. Düren

Freiwilliges Soziales Jahr: Kulturbetrieb zwölf Monate erleben

Freiwilliges Soziales Jahr : Kulturbetrieb zwölf Monate erleben

Das Stadtmuseum Düren bietet ein besonderes Freiwilliges Soziales Jahr an. Interessierte können sich jetzt bewerben.

Wer gerade mit der Schule fertig ist oder in diesem Jahr seinen Abschluss macht, wer interessiert an Kultur und zwischen 16 und 26 Jahre alt ist, hat in Düren eine besondere Möglichkeit: Das Stadtmuseum Düren bietet jungen Menschen die Möglichkeit, im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahrs dem Kulturbetrieb hinter die Kulissen zu blicken, Museumsluft zu schnuppern und erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu machen.

Ein Jahr lang kann man in einem Dürener Kulturbetrieb mitwirken, eigene Ideen einbringen und auf diese Weise herausfinden, ob man für die Arbeit im kulturellen Bereich geeignet ist. Im Bereich der Museumspädagogik wird man vor allem mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, im Rahmen des Projekts „Schwarz-Gelb-Bunt. Düren und seine Migranten“ sowohl historische Forschungsarbeit als auch die Vorbereitung einer großen Ausstellung kennenlernen und mitgestalten.

 Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) „Kultur“ ist ein Bildungs- und Engagementjahr für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene bis 26 Jahre in Einrichtungen der Kulturarbeit. Neben der praktischen Arbeit stehen auch Bildungstage auf dem Programm, an denen sich weitergebildet, künstlerisch erprobt oder verschiedene Kunstsparten erlebt werden können.

 Das Stadtmuseum Düren ist eine von über 280 Einsatzstellen in Nordrhein-Westfalen, die ab dem 1. September ein FSJ „Kultur“ ermöglichen. Bewerbung und Fragen ans Stadtmuseum unter: info@stadtmuseumdueren.de oder  02421/1215925.

www.fsjkultur.nrw