Düren: Kriminalpolizei hebt Drogenplantage aus

Düren: Kriminalpolizei hebt Drogenplantage aus

Dem Vorwurf des illegalen Anbaus und Handelns mit Cannabis sieht sich nun ein 29 Jahre alter Mann aus Düren gegenüber. Nachdem ein Gericht angeordnet hatte, seine Räume zu durchsuchen, hatten Polizeibeamte dort eine Plantage entdeckt.

Am Ende wurde der Dürener vorläufig festgenommen: 460 Pflanzen waren es, die die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats fanden. Ebenso stießen sie auf Verpackungsmaterial, eine hohe Summe Bargeld und sämtliches Aufzuchtequipment. Der Fund wurde sichergestellt und die Gewächse an das Landeskriminalamt zwecks Begutachtung übersandt.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen sollte der 29-Jährige nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen noch am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(red/pol)