1. Lokales
  2. Düren

Kreuzau: Kreuzauer Verkehrskonzept: Kein Flüsterasphalt für die L249

Kostenpflichtiger Inhalt: Kreuzau : Kreuzauer Verkehrskonzept: Kein Flüsterasphalt für die L249

Wann die Dürener Straße in Kreuzau saniert wird, ist nach wie vor unklar. Das geht aus den Sitzungsunterlagen für den Bauausschuss hervor, der am 12. November um 18 Uhr im Rathaus tagt. Zwar sehe auch der Landesbetrieb Straßen NRW die Notwendigkeit des Ausbaus, ob die erforderlichen Haushaltsmittel für 2014 jedoch bereitgestellt werden, bleibt fraglich.

tEhlicnegi stlelo eid aeßtrS hcnso 0122 nteaisr edwr.ne Der aRt eatht sda Thaem im Juin tsnvniei eriitkutsd dun nrrngueeFdo mlft.rueiro Um edi Bnlnuseetga crdhu rlmerVäekrhs rüf dei rrgeBü zu enerrudie,z troedefr red tRa eid rVwengedun des negtnnaneso rsp„üslFlhtt“saae.

iWe ide aeglVtnwur nun ncha nieem Gseährcp mti dem dbreebtnsaiLe ,mlieittt iwdr edirse rsnoterin hticn ita,ubegen ad a„hcn hrineiegbs nurfnerahEg eine rehwareamhnb ducGrsernunigämhe esrt ab nerei cdeineGisgwtihk onv twae 50 m“hk/ etint.itr eZudm ägnel ikeen faEhgreunrn zur arHibktltea esd rsstepFteühlaals uaf laehrvneeienfb ehsrtthOcadrrufn rov.

eKnie li?hiBeenf

Dürbear ihauns ath edr taR eefnliihB rüf ide sGecheluettsfä oe,rtrfedg ied etrun edn utbieaeBran erdsseonb denlei. Hrzeui telti eid Geeniemd tmi eVewsir ufa sda rsGcpeäh i,tm dssa dre benibrasLtdee rgehiiesb gärnAet in hhcleinän ällneF gheebnlat ehab dnu edsi huac in Kurauez utn wree,d ad„ sad ieöefnlfhtc seetnserI na red nuugüfDchrrh rde eßmnhaaM orVrang orv nde insennEeleitezsr erd bnG“nebeedirewtree bh.ea

hcAu üebr die nVhürrgsreehfuk werud .nhcpesroge hmecDna sonlel idre Bnatcbueishat ebledigt d:enewr uiEgüdnnmn erudaineF sbi khcioetrmSe fahthngea/e,oBWßrs imokecrehtS eaßtgofearB/hhnWs bsi aslarrßßeF/etidedofrteFsh dun err/sdhFteiaFsrfßeoßealtd bsi unnigdünmE rsetp.aßHatu

Die uKginbrhecuzsreee snello emits bbaafherr ienelbb. Der erkhVre osll ba ervDo und Nreiueda gumreiäwit teiulegetm .wredne nieE Utmugelin breü ied esHtraßretrebi dewrü nru fua cnslidherkuüac Wsunhc red ednGmiee lo,enfreg edr ensiset der teVrlnwuag zdeirte arbe ctnih .eebtseh