1. Lokales
  2. Düren
  3. Kreuzau

Weniger Toilettenpapier: Metsä-Tissue stoppt einen Tag die Produktion

Weniger Toilettenpapier : Metsä-Tissue stoppt einen Tag die Produktion

Droht jetzt der nächste Engpass im Supermarktregal? Mit dem finnischen Konzern Metsä Tissue drosselt ein großer Produzent von Toilettenpapier und Küchenrollen seine Produktion.

Aufgrund der extrem hohen Energiepreise zieht die finnische Metsä-Tissue-Gruppe erste Konsequenzen und unterbricht in dieser Woche an einem Tag die Tissue-Produktion im Werk in Kreuzau-Untermaubach. Die Rentabilität werde weiterhin täglich überprüft, teilt das Unternehmen mit, weitere vorübergehende Stillstände in der Produktion könnten nicht ausgeschlossen werden. Alle bisherigen Maßnahmen, die kritische Kostensituation in den Griff zu bekommen, hätten nicht den gewünschten Erfolg gehabt.

Der Produktionsstopp, von dem auch das Werk im slowakischen Zilina betroffen ist, könnte „auch zu weiteren Herausforderungen bei der Lieferfähigkeit von Tissue-Hygieneprodukten führen“, heißt es in einer Mitteilung. Leere Supermarktregale können also nicht ausgeschlossen werden. Im Kreuzauer Werk produzieren nach Firmenangaben rund 400 Mitarbeiter täglich rund 3000 Paletten Toilettenpapier, Küchenrollen, Haushaltstücher für den Lebensmitteleinzelhandel sowie Industriewischtücher.

(ja)